Elektroauto Förderung Förderung/ Kaufprämie/ Innovationsprämie: Alles was Sie wissen müssen!

VW ID Elektroautos 2021

Elektroautos sind in der Anschaffung vergleichsweise noch etwas teurer als ein PKW mit Verbrennungsmotor. Damit die Verbreitung von Elektroautos weiterhin steigt gibt es vom Staat und den Herstellern Subventionen. Die wohl bekannteste Förderung für Elektroautos ist die BAFA Förderung – auch Umweltbonus genannt (BAFA: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle). Diese Förderung umfasst einen Bundesanteil und einen Herstelleranteil. Der Bundesanteil wurde im Rahmen der Corona-Krise für Zulassung nach dem 03.06.2020 verdoppelt (sog. „Innovationsprämie“) und bis Ende 2025 verlängert.

Reine batterieelektrische Fahrzeuge erhalten damit eine Förderung von bis zu 9.000 Euro (6.000 Euro Innovationsprämie und 3.000 Euro Herstelleranteil). Aber auch Plug-in-Hybride werden mit bis zu 6.750 Euro gefördert.

Bei den Plug-in-Hybrid Elektrofahrzeugen (PHEV) gibt es allerdings die Vorgabe, dass sie höchsten 50 Gramm CO2  pro Kilometer emittieren oder bis Ende 2021 eine reine elektrische Mindestreichweite von 40 Kilometern haben. Ab 2022 ist sogar eine Mindestreichweite von 60 Kilometer gefordert und ab 2025 von mindestens 80 Kilometer.

Der Antrag auf die Förderung kann erst nach der Zulassung gestellt werden.


Förderung bei Kauf eines Elektroautos


FahrzeugtypNetto-Listenpreis BasismodellBundesanteilHerstelleranteilGesamt
Elektroautobis 40.000 €6.000 €3.000 €9.000 €
Elektroauto>40.000 € – 65.000 €5.000 €2.500 €7.500 €
Plug-In-Hybridbis 40.000 €4.500 €2.250 €6.750 €
Plug-In-Hybrid>40.000 € – 65.000 €3.750 €1.875 €5.625 €
Übersicht der Förderung bei Kauf eines Elektroautos

Ob auch ihr Fahrzeug auf der Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge steht können sie auf der Homepage der BAFA einsehen.

ID3 Volkswagen Elektroauto
ID3 Volkswagen Elektroauto (Quelle: VW)

Förderung Elektroauto Leasingfahrzeuge


Mit der „Richtlinie Umweltbonus“ vom 21.10.2020 würde die Höhe der Innovationsprämie für neu zugelassenen Elektroauto Leasingfahrzeuge ab dem 16.11.2020 neu festgelegt. Die Höhe der Förderung ist von der Leasingdauer abhängig und wird gestaffelt, wenn der Vertrag eine geringere Laufzeit als 24 Monate vorsieht. Die Mindesthaltedauer wurde von 6 Monaten auf 12 Monate erhöht, wenn das Leasing eine Laufzeit von 12 bis 24 Monate beträgt.
Bei kürzeren Laufzeiten zwischen 6 bis 11 Monaten bleibe die Mindesthaltedauer bei 6 Monaten.

FahrzeugtypNetto-Listenpreis BasismodellLeasing- LaufzeitBundesanteilHerstelleranteilGesamt
Elektroautobis 40.000 €6-11 Mon1.500 €750 €2.250 €
Elektroautobis 40.000 €12-23 Mon3.000 €1.500 €4.500 €
Elektroauto>40.000 € – 65.000 €6-11 Mon1.250 €625 €1.875 €
Elektroauto>40.000 € – 65.000 €12-23 Mon2.500 €1.250 €3.750 €
Plug-In-Hybridbis 40.000 €6-11 Mon1.125 €652,50 €1.687,50 €
Plug-In-Hybridbis 40.000 €12-23 Mon2.250 €1.125 €3.375 €
Plug-In-Hybrid>40.000 € – 65.000 €6-11 Mon937,50 €468,75 €1.406,25 €
Plug-In-Hybrid>40.000 € – 65.000 €12-23 Mon1.875 €937,50 €2.809,50 €
Übersicht Förderung Elektroauto Leasingfahrzeuge
Tesla Model 3 Elektroauto
Tesla Model 3 Elektroauto (Quelle: Tesla)

Förderung gebrauchter Elektroautos


Auch beim Kauf oder Leasing junger gebrauchter Elektroautos greift die Förderung. Die Voraussetzungen sind hier etwas umfangreicher:

  • Erstzulassung nach dem 04.11.2019
  • Gebrauchtfahrzeug darf nicht länger als 12 Monate erstzugelassen sein
  • Höchstens 15.000 Kilometer Laufleitung (durch Gutachten nachgewiesen)
  • Noch keine Förderung beantragt haben

Für die Förderhöhe gelten die entsprechenden Tabellen für den Kauf und das Leasing eines Neufahrzeugs mit einem Nettolistenpreis von über 40.000 bis 65.000 Euro.

Wegen des Wertverlustes werden 80 Prozent des Listenpreises des Neufahrzeugs angesetzt (Maßgabe: Bruttolistenpreis, inklusive Sonderausstattung und ohne Berücksichtigung von Preisnachlässen).

Mittlerweile kann die Bundesförderung auch wieder mit anderen Förderprogrammen kombiniert werden. Wichtig dabei ist, dass eine Verwaltungsvereinbarung zwischen dem jeweiligen Fördermittelgeber und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) besteht. Aktuell kann der BAFA Umweltbonus mit folgenden Förderprogrammen kombiniert werden:

  • Sofortprogramm „Saubere Luft“ BMU
  • Flottenaustauschprogramm „Sozial und Mobil“ BMU
  • Förderrichtlinie Elektromobilität BMVI
  • Förderrichtlinie Markthochlauf NIP2 BMVI
  • Klimaschutzoffensive für den Mittelstand KfW
  • Wirtschaftsnahe Elektromobilität – WELMO (Land Berlin)
  • Klimaschutzförderrichtlinie Unternehmen (Land Mecklenburg-Vorpommern)

Diese Liste wird stetig aktualisiert und kann hier eingesehen werden.

Wichtiger Hinweis: Voraussetzung für Förderung der BAFA ist, dass beim Kauf eines elektrisch betriebene Fahrzeugs das Fahrzeug mindestens sechs Monate auf die Antragstellerin/ den Antragsteller in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen sein muss (Haltedauer).


Elektroauto-Ladekabel


Ladekabel Elektroauto Typ 2
Ladekabel Elektroauto Typ 2 bei e-zoomed erhältlich!

Wir bei e-zoomed bieten eine große Auswahl an hochwertigen und leistungsstarken Elektroauto-Ladekabeln (Typ 2 und Typ 1) zu besten Preisen, die sich perfekt zum Laden Ihres Elektroautos zu Hause oder an öffentlichen EV-Ladestationen eignen.


Wir möchten Sie auch dazu ermutigen, sich für den e-zoomed Newsletter auf der Homepage anzumelden. Eine großartige Möglichkeit, um über die neuesten Entwicklungen auf dem Deutschen und globalen Markt für Elektrofahrzeuge auf dem Laufenden zu bleiben. Folgen Sie uns auch auf den Social Media-Kanälen von e-zoomed Germany, darunter Twitter, Linkedin, Instagram und Facebook. Links auf der Homepage von e-zoomed Germany.


Wir von e-zoomed unterstützen Sie gerne beim Kauf Ihres nächsten grünen Autos und bei all Ihren Bedürfnissen zur Elektromobilität:



Author

Thomas

Thomas verfügt über umfassende Erfahrung in den Bereichen Innovation und Aufbau neuer Unternehmen. Er hat seine Führungsqualitäten in verschiedenen führenden globalen Organisationen unter Beweis gestellt, darunter der Mischkonzern 3M und Daimler-Benz Aerospace. Thomas hat eine starke Leidenschaft für Nachhaltigkeit und Umwelt. Er verfügt über ausgezeichnete Führungsqualitäten und hat über 15 Jahre internationale interdisziplinäre Teams geleitet. Thomas verfügt über eine erfolgreiche Erfolgsbilanz beim Aufbau und der Umsetzung neuer Geschäftsmodelle. Er ist Diplom Ingenieur für Medizintechnik und hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft (beides in München). Nach über 25 Jahren in einer erfolgreichen Karriere in aufsteigenden Positionen bei verschiedenen international tätigen Unternehmen hat Thomas im Sommer 2019 sein eigenes Beratungsunternehmen gegründet. Schwerpunkte der Beratung umfassen die zukunftsträchtigen Themengebiete Elektromobilität und Medizintechnik. Seit Sommer 2020 ist Thomas beratend aktiv in der Elektromobilität und befasst sich mit dem Aufbau von e-zoomed Deutschland, sowie der globale Marketingleitung von e-zoomed, einer der führenden Plattformen für Elektromobilität. Thomas und Ashvin Suri (Gründer von e-zoomed.com) verbindet eine gemeinsame Zeit der vertrauensvollen Zusammenarbeit als Geschäftspartner. Ein zweites Wirkungsfeld von Thomas ist die Beratung von Medizintechnikunternehmen, die sich im Bereich Strategie, Vertrieb, Marketing und Business Development weiterentwickeln wollen. Als Berater in der Medizintechnik kann Thomas auf fundierte Erfahrungen als international tätige Führungskraft in verschiedenen leitenden Funktionen zurückgreifen. 2014 bis 2019 war er mit dem Aufbau eines neuen Medical-Geschäfts als General Manager in der ARRI Gruppe betraut und der internationalen Einführung einer echten Innovation, des ersten volldigitalen 3D Operationsmikroskops, dem ARRISCOPE. Davor war Thomas 12 Jahre für den Technologiekonzern 3M im Healthcare-Business tätig. Als Key Account Manager baute er ein neues Geschäft für die automatisierte Herstellung von vollkeramischen Zahnersatz mit auf, als regionaler Vertriebsleiter hatte er maßgeblichen Einfluss auf die Umstrukturierung und Optimierung des Vertriebs bis er dann als Marketing Operations Manger Deutschland von 2007 bis 2011 die Aufgabe, das Marketing-Team in den „Driver-Seat“ der Organisation zu bringen, erfolgreich umgesetzt hatte. Dafür wurde Thomas und sein Team mit dem Global Sales und Marketing Professionalism Award ausgezeichnet, einem der höchst anerkannten 3M Awards. Von 2011 bis 2014 war Thomas als Global Brand Manager international mit dem Aufbau und der weltweiten Einführung innovativer 3M Marken tätig. Von 1997 bis 2002 war er an dem Aufbau von 2 Start Up Unternehmen beteiligt. Inflow Dynamics AG von 1997 – 1999, die als Unternehmenszweck die Herstellung innovativen Herzimplantaten hatte und später an Boston Scientific verkauft wurden und Tecsana GmbH, von 1999 bis 2002. Als Entwicklungsingenieur arbeitet er zu Beginn seiner Karriere von 1994 bis 1997 bei Daimler-Benz Aerospace im Bereich medizinische Laser und Applikatoren und hatte im Rahmen seiner Tätigkeit mehrere Patente eingereicht.

Produkte für elektrisches Fahren kaufen

Melden Sie sich für e-zoomed Newsletter und Angebote an

Diese Website verwendet technische Cookies, um eine optimale und schnelle Navigation zu gewährleisten, und Analyse-Cookies, um Statistiken zu erstellen.
Sie können die Cookie-Richtlinie besuchen, um weitere Informationen zu erhalten oder die Verwendung aller oder einiger Cookies zu blockieren, indem Sie die Cookie-Einstellungen auswählen.
Wenn Sie Akzeptieren wählen, erteilen Sie Ihre Erlaubnis, die oben genannten Cookies zu verwenden.

Privacy Settings saved!
Privacy Settings

Wenn Sie eine Website besuchen, werden möglicherweise Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch erforderlichen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
0