Kia Elektroautos: Der komplette Leitfaden

Kia Elektroauto

Übersicht


Kia Corporation, der südkoreanische Automobilhersteller entwickelt derzeit ein Portfolio an emissionsärmeren “Öko”-Fahrzeugen, das null-Emissionen batterieelektrische Fahrzeuge (BEVs), Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEVs) und Mild-Hybride umfasst. Das Angebot an BEVs und PHEVs umfasst:

Das koreanische Automobilunternehmen hat seinen Hauptsitz in Seoul und ist nach der Hyundai Motor Company der zweitgrößte Automobilhersteller Südkoreas. Hyundai besitzt einen Anteil von 33,88 % an Kia. Die Kia Corporation ist seit 1991 auf den europäischen Märkten aktiv.



Elektroautos: Die Grundlagen


Für diejenigen unter Ihnen, die neu im Bereich des emissionsfreien elektrischen Fahrens sind, empfehlen wir die Lektüre der folgenden Artikel:


Melden Sie sich für unseren e-zoomed Newsletter und Angebote an

Der vollelektrische Kia e-Niro SUV


Wie der brandneue Kia Soul EV SUV ist auch der rein elektrische Kia e-Niro auf “Erschwinglichkeit” und “Wertigkeit” ausgelegt. Natürlich gibt es, wie zu erwarten, viele Gemeinsamkeiten zwischen den beiden rein elektrischen kompakten Crossover-SUVs von Kia.

Kia Corporation, stellte 2018 auf der International Electric Vehicle Expo in Korea den vollelektrischen Kia e-Niro vor. Das Konzept-Car des Kia Niro wurde 2013 auf der Frankfurter Auto Show vorgestellt. Das Auftragsbuch für den emissionsfreien e-Niro wurde in Deutschland im Dezember 2018 eröffnet, wobei das erste Kontingent innerhalb von drei Wochen ausverkauft war. Das Elektroauto (EV) hat wurde zum “Besten Importauto 2020” von Auto BILD im Praxistest gekrönt und hat den prestigeträchtigen 2019 What Car? Car of the Year Award gewonnen. Er ist der erste vollelektrische SUV, der diese Auszeichnung erhalten hat. Der e-SUV erhielt auch den prestigeträchtige WhatCar? Car of the Year 2021 Award.

Der EV ist praktisch und vielseitig, ohne Kompromisse bei Qualität und Komfort einzugehen. Die Rücksitze sind bequem für Erwachsene, mit reichlich Bein- und Kopffreiheit. Das Elektrofahrzeug (EV) ist in zwei Batteriegrößen erhältlich (39 kWh und 64 kWh) mit einer emissionsfreien elektrischen Reichweite von bis zu 455 Kilometer (WLTP). Mehr als ausreichend für die meisten Familienbedürfnisse, wie z. B. Schulfahrten, Familienausflüge, Tagesausflüge, Wochenendausflüge, Lebensmitteleinkäufe und vieles mehr!

Kia e-niro Elektroauto
Der vollelektrische Kia e-Niro (Quelle: Kia)

Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Batterieelektrisches Fahrzeug (BEV)
Fahrzeugtyp:SUV
Förderung / Kaufprämie:förderfähig
Motor:Elektrisch
Verfügbar in Deutschland:Ja

Ausstattungsvarianten (4 Optionen)
Kia e-Niro Vision/ 39.2 kWh-Batterie (ab 38.290 €)
Kia e-Niro Vision/ 64 kWh-Batterie (ab 42.790 €)
Kia e-Niro Spirit/ 39.2 kWh-Batterie (ab 41.290 €)
Kia e-Niro Spirit/ 64 kWh-Batterie (ab 45.790 €)

VorteileNachteile
Erschwinglicher elektrischer Kompakt-SUV für Familien und guter AllrounderDas äußere Styling ist nicht jedermanns Sache
Gute EV-Reichweite (64 kW/h Batterie)39 kWh Batterieoption hat begrenzte Reichweite
“Besten Importauto 2020” (Auto BILD)Der Innenraum ist verbesserungswürdig

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Typ:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in zwei Batteriegrößen (39.2 kWh and 64 kWh)
Aufladen:80 kW Schnellladung Standard. On-Board-Ladegerät 11 kW AC
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:0g (CO2/km)
Batterie Garantie:7 Jahre oder 150.000 Kilometer

Abmessungen
Höhe (mm):1560
Breite (mm):1805
Länge (mm):4375
Radabstand (mm):2700

39,2 kWh
Batteriekapazität:39,2 kWh
Reichweite (WLTP):298 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):15,3
Aufladen:80 kW Schnellladung Standard. On-Board-Ladegerät 11 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:N/A
0-100 km/hN/A
Antrieb:Frontantrieb (FWD)
Elektrische Motorleistung (kW):100
Leistung (PS):136
Drehmoment (Nm):395
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:5
Leergewicht (kg):1.667
Farben:7

64 kWh
Batteriekapazität:64 kWh
Reichweite (WLTP):455 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):15,9
Aufladen:80 kW Schnellladung Standard. On-Board-Ladegerät 11 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:167 km/h
0-100 km/h7,8 Sekunden
Antrieb:Frontantrieb (FWD)
Elektrische Motorleistung (kW):150
Leistung (PS):204
Drehmoment (Nm):395
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:5
Leergewicht (kg):1.812
Farben:7

Der vollelektrische Kia e-Soul SUV


Wie das reine Elektroauto Kia e-Niro ist auch der neue Kia Soul EV SUV auf “Erschwinglichkeit” und “Wertigkeit” ausgerichtet. Natürlich, wie zu erwarten, gibt es viele Gemeinsamkeiten zwischen den beiden rein elektrischen kompakten Crossover-SUVs von Kia. Kia begann mit der Entwicklung des vollelektrischen SUV im Jahr 2013 und das Elektrofahrzeug (EV) wurde auf der Chicago Auto Show 2014 enthüllt.

Das EV ist praktisch und vielseitig und im Vergleich zu anderen e-SUVs günstiger. Die Rücksitze sind bequem für Erwachsene, mit reichlich Bein- und Kopffreiheit. Das Elektrofahrzeug (EV) ist in einer Batteriegröße (64 kWh) erhältlich, mit einer emissionsfreien elektrischen Reichweite von bis zu 452 Kilometer (WLTP). Das e-Auto kann mit einem 7,2-kW-Bordladegerät mit bis zu 100 kW Gleichstrom schnell aufgeladen werden. Das umweltfreundliche Elektroauto ist mehr als geeignet für die meisten Familienbedürfnisse, wie zum Beispiel Schulfahrten, Familienausflüge, Tagesausflüge, Wochenendausflüge, Lebensmitteleinkäufe und vieles mehr!
“Kia e-Soul: Prima Ergebnisse im ADAC Test” (Quelle: ADAC, Allgemeiner Deutscher Automobil Club).

Kia e-Soul Elektroauto
Der vollelektrische Kia e-Soul SUV (Quelle: Kia)

Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Batterieelektrisches Fahrzeug (BEV)
Fahrzeugtyp:SUV
Förderung / Kaufprämie:förderfähig
Motor:Elektrisch
Verfügbar in Deutschland:Ja

Ausstattungsvarianten (3 Optionen)
Kia e-Soul Vision/ 39.2 kWh-Batterie (ab 38.090 €)
Kia e-Soul Vision/ 64 kWh-Batterie (ab 42.390 €)
Kia e-Soul Spirit/ 64 kWh-Batterie (ab 44.190 €)

VorteileNachteile
Erschwinglicher elektrischer Kompakt-SUV für Familien und guter AllrounderDas äußere Styling ist nicht jedermanns Sache
Gute EV-Reichweite (64 kW/h Batterie)Das Kofferraum-Volumen ist begrenzt
Einfach zu fahren und anständige elektrische LeistungVerbesserungspotenzial gibt es beim Innenraum

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Typ:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in zwei Batteriegrößen (39.2 kWh and 64 kWh)
Aufladen:80 kW Schnellladung Standard. On-Board-Ladegerät 11 kW AC
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:0g (CO2/km)
Batterie Garantie:7 Jahre oder 150.000 Kilometer

Abmessungen
Höhe (mm):1605
Breite (mm):1800
Länge (mm):4195
Radabstand (mm):2600

39,2 kWh
Batteriekapazität:39,2 kWh
Reichweite (WLTP):276 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):15,6
Aufladen:80 kW Schnellladung Standard. On-Board-Ladegerät 11 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:155 km/h
0-100 km/h9.9 Sekunden
Antrieb:Frontantrieb (FWD)
Elektrische Motorleistung (kW):100
Leistung (PS):136
Drehmoment (Nm):395
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:5
Leergewicht (kg):1.667
Farben:13

64 kWh
Batteriekapazität:64 kWh
Reichweite (WLTP):452 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):15,7
Aufladen:80 kW Schnellladung Standard. On-Board-Ladegerät 11 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:167 km/h
0-100 km/h7,8 Sekunden
Antrieb:Frontantrieb (FWD)
Elektrische Motorleistung (kW):150
Leistung (PS):204
Drehmoment (Nm):395
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:5
Leergewicht (kg):1.812
Farben:7

Der vollelektrische Kia Niro Plug-In Hybrid SUV


Das Konzeptfahrzeug Kia Niro wurde erstmals auf der Frankfurter Automobilausstellung 2013 gezeigt. Der Kompakt-SUV Kia Niro wird seit 2016 hergestellt. Das Kia Niro Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug (PHEV) ist seit 2017 erhältlich.

Der Kia Niro Plug-in-Hybrid SUV (PHEV) verfügt über eine 8,9 kWh-EV-Batterie mit einer WLTP-Reichweite von 58 Kilometer (emissionsfrei). Je nach Fahrstil, Witterungsbedingungen und den im e-SUV genutzten Diensten liegt die Reichweite in der Realität eher bei 50 Kilometer. Das wäre jedoch mehr als ausreichend für die meisten täglichen Fahrten mit der EV-Batterie, d.h. emissionsfrei zu fahren und dabei auch noch Geld zu sparen (die Betriebskosten pro Kilometer eines EV sind weitaus geringer als bei einem Benzin- oder Dieselfahrzeug). Abhängig von den Stromkosten können die Kosten pro Kilometer für das Fahren mit Elektroantrieb bei nur 5 Cent pro Kilometer liegen. Unterm Strich ist das Fahren von elektrischen Kilometern sowohl kosteneffizient als auch umweltfreundlich!

Der Kia Niro Plug-in-Hybrid SUV (PHEV) ist praktisch und familienfreundlich, mit viel Platz für kurze und lange Fahrten. Das Elektrofahrzeug (EV) ist im emissionsfreien Elektromodus günstig zu betreiben.
Lesen Sie auch den Testbericht der ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil Club) zum Kia Niro Plug-in-Hybrid SUV (PHEV).

Kia niro Elektroauto
Der elektrische Kia Niro Plug-In Hybrid (Quelle: Kia)

Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEVs)
Fahrzeugtyp:SUV
Förderung / Kaufprämie:förderfähig
Motor:Elektrisch und Verbrennungsmotor (Benzin): 1.6 GDI Plug-in Hybrid
Verfügbar in Deutschland:Ja

Ausstattungsvarianten (3 Optionen)
Edition 7 (ab 33.990 €)
Vision (ab 36.790 €)
Spirit (ab 40.290 €)

VorteileNachteile
Erschwinglicher Plug-in-elektrischer Kompakt-SUV für Familien und guter AllrounderDas äußere Styling ist nicht jedermanns Sache
Günstig im Elektrobetrieb8,9 kWh Batterieoption hat begrenzte Reichweite
Sparsamer KraftstoffverbrauchOn-Board-Ladegerät auf 3,3 kW begrenzt

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Typ:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in einer Batteriegröße (8,9 kWh)
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3.3 kW AC
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:29g (CO2/km)
Batterie Garantie:7 Jahre oder 150.000 Kilometer

Abmessungen
Höhe (mm):1545
Breite (mm):1805
Länge (mm):4355
Radabstand (mm):2700

1.6 GDI Plug-in Hybrid
Batteriekapazität:8,9 kWh
Reichweite (WLTP):58 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):10,5
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3.3 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:150 km/h
0-100 km/h10.4 Sekunden
Antrieb:Frontantrieb (FWD)
Elektrische Motorleistung (kW):N/A
Leistung (PS):141
Drehmoment (Nm):265
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:5
Leergewicht (kg):1.594
Farben:10

Der neue elektrische Kia Sorento Plug-In Hybrid SUV


Der Mittelklasse-SUV Kia Sorento wird seit 2002 hergestellt. Die aktuelle vierte Generation des Sorento wurde im Februar 2020 vorgestellt.

Der neue elektrische Kia Sorento Plug-In Hybrid SUV verfügt über eine 13,8 kWh-EV-Batterie mit einer WLTP-Reichweite von 56 Kilometer (emissionsfrei). Je nach Fahrstil, Witterungsbedingungen und den im e-SUV genutzten Diensten liegt die Reichweite in der Realität eher bei 50 Kilometer. Das wäre jedoch mehr als ausreichend für die meisten täglichen Fahrten mit der EV-Batterie, d.h. emissionsfrei zu fahren und dabei auch noch Geld zu sparen (die Betriebskosten pro Kilometer eines EV sind weitaus geringer als bei einem Benzin- oder Dieselfahrzeug). Abhängig von den Stromkosten können die Kosten pro Kilometer für das Fahren mit Elektroantrieb bei nur 5 Cent pro Kilometer liegen. Unterm Strich ist das Fahren von elektrischen Kilometern sowohl kosteneffizient als auch umweltfreundlich!

Der Kia Plug-In Hybrid SUV ist praktisch und familienfreundlich, mit viel Platz für kurze und lange Fahrten. Das Elektrofahrzeug (EV) ist im emissionsfreien Elektromodus günstig zu betreiben.
“Kia-SUV mit viel Platz und Riesen-Kofferraum”, lesen Sie den Testbericht des ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil Club) zum Kia Sorento Plug-In Hybrid SUV.

Kia Sorento Plug-In Hybrid elektroauto
Der neue elektrische Kia Sorento Plug-In Hybrid (Quelle: Kia)

Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEVs)
Fahrzeugtyp:SUV
Förderung / Kaufprämie:förderfähig
Motor:Elektrisch und Verbrennungsmotor (Benzin): 1.6 T GDI Plug-in Hybrid
Verfügbar in Deutschland:Ja

Ausstattungsvarianten (3 Optionen)
Vision (ab 53.940 €)
Spirit (ab 57.940 €)
Platinum (ab 61.940 €)

VorteileNachteile
in Siebensitzer mit reichlich Platz. Praktisch für FamilienNicht so günstig. Andere, günstigere Alternativen verfügbar
Günstig im ElektrobetriebNicht als Option mit Zweiradantrieb erhältlich
Gute Standard-SpezifikationenDas Ladegerät an Bord ist auf 3,3 kW begrenzt

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Typ:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in einer Batteriegröße (13,8 kWh)
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3.3 kW AC
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:36g (CO2/km)
Batterie Garantie:7 Jahre oder 150.000 Kilometer

Abmessungen
Höhe (mm):1700
Breite (mm):1900
Länge (mm):4810
Radabstand (mm):2815

1.6 T GDI Plug-in Hybrid
Batteriekapazität:13,8 kWh
Reichweite (WLTP):56 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):16,1
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3.3 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:190 km/h
0-100 km/h8.4 Sekunden
Antrieb:Allradantrieb (AWD)
Elektrische Motorleistung (kW):N/A
Leistung (PS):265
Drehmoment (Nm):350
Getriebe:Automatik
Sitze:7
Türen:5
Leergewicht (kg):2.099
Farben:10

Der elektrische Kia XCeed Plug-In Hybrid SUV


Der kompakte Crossover-SUV Kia XCeed wird seit 2006 hergestellt. Der XCeed wurde speziell für den europäischen Markt entwickelt. Das Modell befindet sich derzeit in seiner dritten Generation. Das Konzept der Hybridvariante wurde auf dem Pariser Autosalon 2008 vorgestellt.

Der neue elektrische Kia XCeed Plug-In Hybrid SUV verfügt über eine 8,9 kWh-EV-Batterie mit einer WLTP-Reichweite von 58 Kilometer (emissionsfrei). Je nach Fahrstil, Witterungsbedingungen und den im e-SUV genutzten Diensten liegt die Reichweite in der Realität eher bei 50 Kilometer. Das wäre jedoch mehr als ausreichend für die meisten täglichen Fahrten mit der EV-Batterie, d.h. emissionsfrei zu fahren und dabei auch noch Geld zu sparen (die Betriebskosten pro Kilometer eines EV sind weitaus geringer als bei einem Benzin- oder Dieselfahrzeug). Abhängig von den Stromkosten können die Kosten pro Kilometer für das Fahren mit Elektroantrieb bei nur 5 Cent pro Kilometer liegen. Unterm Strich ist das Fahren von elektrischen Kilometern sowohl kosteneffizient als auch umweltfreundlich!

Der Kia Plug-In Hybrid SUV ist praktisch und familienfreundlich, mit viel Platz für kurze und lange Fahrten. Das Elektrofahrzeug (EV) ist im emissionsfreien Elektromodus günstig zu betreiben.

Kia XCeed Plug-In Hybrid elektroauto
Der elektrische Kia XCeed Plug-In Hybrid (Quelle: Kia)

Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEVs)
Fahrzeugtyp:SUV
Förderung / Kaufprämie:förderfähig
Motor:Elektrisch und Verbrennungsmotor (Benzin): 1.6 GDI Plug-in Hybrid
Verfügbar in Deutschland:Ja

Ausstattungsvarianten (3 Optionen)
Vision (ab 35.990 €)
Spirit (ab 37.290 €)
Platinum Edition (ab 42.890 €)

VorteileNachteile
Erschwingliches ElektroautoKleine EV-Batterie/ begrenzte Reichweite
Günstig im ElektrobetriebRücksitze nicht so geräumig wie Alternativen
Gute Standard-SpezifikationenDas Ladegerät an Bord ist auf 3,3 kW begrenzt

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Typ:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in einer Batteriegröße (8,9 kWh)
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3.3 kW AC
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:31g (CO2/km)
Batterie Garantie:7 Jahre oder 150.000 Kilometer

Abmessungen
Höhe (mm):1495
Breite (mm):1826
Länge (mm):4395
Radabstand (mm):2650

1.6 GDI Plug-in Hybrid
Batteriekapazität:8,9 kWh
Reichweite (WLTP):58 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):11,0
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3.3 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:160 km/h
0-100 km/h10.6 Sekunden
Antrieb:Frontantrieb (FWD)
Elektrische Motorleistung (kW):44.5
Leistung (PS):141
Drehmoment (Nm):265
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:5
Leergewicht (kg):1.596
Farben:9

Der neue elektrische Kia Ceed Sportswagon Plug-In Hybrid Kombi


Das XCeed-Fahrzeug wurde speziell für den europäischen Markt entwickelt. Der Kombi (Sportswagon) ist sowohl in einer konventionellen Variante mit Verbrennungsmotor (ICE) als auch als Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug erhältlich. Das Modell befindet sich derzeit in der dritten Generation. Das Konzept der Hybridvariante wurde auf dem Pariser Autosalon 2008 vorgestellt.

Der neue elektrische Kia Ceed Sportswagon Plug-In Hybrid Kombi verfügt über eine 8,9 kWh-EV-Batterie mit einer WLTP-Reichweite von 60 Kilometer (emissionsfrei). Je nach Fahrstil, Witterungsbedingungen und den im e-Kombi genutzten Diensten liegt die Reichweite in der Realität eher bei 50 Kilometer. Das wäre jedoch mehr als ausreichend für die meisten täglichen Fahrten mit der EV-Batterie, d.h. emissionsfrei zu fahren und dabei auch noch Geld zu sparen (die Betriebskosten pro Kilometer eines EV sind weitaus geringer als bei einem Benzin- oder Dieselfahrzeug). Abhängig von den Stromkosten können die Kosten pro Kilometer für das Fahren mit Elektroantrieb bei nur 5 Cent pro Kilometer liegen. Unterm Strich ist das Fahren von elektrischen Kilometern sowohl kosteneffizient als auch umweltfreundlich!

Der Kia Ceed Sportswagon Plug-In Hybrid-Elektrokombi ist praktisch und familienfreundlich, mit viel Platz für kurze und lange Fahrten. Das Elektrofahrzeug (EV) ist im emissionsfreien Elektromodus günstig zu betreiben.
Im ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil Club) Testbericht hat der Kia Ceed Sportswagon Plug-In Hybrid-Elektrokombi mit der Bewertung “Gut” abgeschnitten.

Kia Ceed Sportswagon Plug-In Hybrid elektroauto
Der vollelektrische Kia Ceed Sportswagon Plug-In Hybrid (Quelle: Kia)

Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEVs)
Fahrzeugtyp:Kombi
Förderung / Kaufprämie:förderfähig
Motor:Elektrisch und Verbrennungsmotor (Benzin): 1.6 GDI Plug-in Hybrid
Verfügbar in Deutschland:Ja

Ausstattungsvarianten (3 Optionen)
Vision (ab 34.990 €)
Spirit (ab 36.190 €)
Platinum Edition (ab 41.190 €)

VorteileNachteile
Erschwingliche Preise. Ein praktischer FamilienkombiKleine EV-Batterie/ begrenzte Reichweite
Günstiger Betrieb im ElektromodusNicht der inspirierendste Antrieb
Gute Standard-SpezifikationenDas Ladegerät an Bord ist auf 3,3 kW begrenzt

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Typ:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in einer Batteriegröße (8,9 kWh)
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3.3 kW AC
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:30g (CO2/km)
Batterie Garantie:7 Jahre oder 150.000 Kilometer

Abmessungen
Höhe (mm):1465
Breite (mm):1800
Länge (mm):4605
Radabstand (mm):2650

1.6 GDI Plug-in Hybrid
Batteriekapazität:8,9 kWh
Reichweite (WLTP):60 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):11,3
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3.3 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:170 km/h
0-100 km/h10.5 Sekunden
Antrieb:Frontantrieb (FWD)
Elektrische Motorleistung (kW):44.5
Leistung (PS):141
Drehmoment (Nm):265
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:5
Leergewicht (kg):1.614
Farben:10

Wir bei e-zoomed bieten eine große Auswahl an hochwertigen und leistungsstarken Elektroauto-Ladekabeln (Typ 2 und Typ 1) zu besten Preisen, die sich perfekt zum Laden Ihres Elektroautos zu Hause oder an öffentlichen EV-Ladestationen eignen.

Ladekabel Elektroauto Typ 2 zu Typ 2
Ladekabel Elektroauto Typ 2 bei e-zoomed erhältlich!


Author

Ashvin Suri

Ashvin ist seit 2006 in den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Infrastruktur tätig. Er setzt sich leidenschaftlich für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft und den elektrischen Transport ein. Ashvin begann seine Karriere 1994, als er in New York für US-Investmentbanken arbeitete. Nach seinem MBA-Abschluss an der London Business School (1996-1998) arbeitete er weiterhin im Investmentbanking bei Flemings (London) und JPMorgan (London). Für weitere Informationen über mich folgen Sie bitte diesem Link. Zu seinen Aufgaben gehörten die Beratung im Bereich Unternehmensfinanzierung, M&A und Kapitalbeschaffung. Er war in verschiedenen Industriesektoren tätig, darunter Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Öl und Gas, Flughäfen und Automobilindustrie in Asien und Europa. Im Jahr 2010 war er Mitbegründer einer Solarentwicklungsplattform für großangelegte Boden- und Dachsolarprojekte in Großbritannien, Italien, Deutschland und Frankreich. Darüber hinaus hat er bei verschiedenen Versorgungsprojekten im Bereich erneuerbare Energien (Wind- und Solarenergie) beraten und hat mit globalen institutionellen Investoren und unabhängigen Stromerzeugern (IPPs) im Sektor erneuerbare Energien zusammengearbeitet. Ashvin war auch in internationalen Schlüsselmärkten wie Indien aktiv, u.a. bei der Beratung der TVS-Gruppe, einem mehrere Milliarden Dollar schweren Industrie- und Automobilkonzern. Auch Indian Energy gehörte zu seinen Klienten, ein von Guggenheim unterstütztes IPP (Fonds mit einem Volumen von 165 Milliarden US-Dollar). Ashvin war auch für AMIH beratend tätig, eine Gruppe mit Sitz in Singapur, die mit 2 Milliarden US-Dollar dotiert ist, des Weiteren war er auch im Immobilien- und Infrastruktursektor tätig und arbeitete u.a. mit der Matrix-Gruppe (einer 4 Milliarden US-Dollar schweren Immobiliengruppe in Großbritannien) zusammen, um einen der ersten institutionellen Immobilienfonds für den indischen Immobilienmarkt aufzulegen. Der Fonds wurde mit bedeutender institutioneller Unterstützung der britischen/europäischen Märkte erfolgreich aufgelegt. Er war auch im Bereich der Wasserinfrastruktur aktiv, unter anderem bei der Beratung eines schwedischen Unternehmens für saubere Technologien im Wassersektor. Er ist Mitglied des Beratungsausschusses des „Forbury Investment Network“ und war an einer Reihe von Projekten in der Frühphase beteiligt.

Produkte für elektrisches Fahren kaufen

Melden Sie sich für e-zoomed Newsletter und Angebote an

Diese Website verwendet technische Cookies, um eine optimale und schnelle Navigation zu gewährleisten, und Analyse-Cookies, um Statistiken zu erstellen.
Sie können die Cookie-Richtlinie besuchen, um weitere Informationen zu erhalten oder die Verwendung aller oder einiger Cookies zu blockieren, indem Sie die Cookie-Einstellungen auswählen.
Wenn Sie Akzeptieren wählen, erteilen Sie Ihre Erlaubnis, die oben genannten Cookies zu verwenden.

Privacy Settings saved!
Privacy Settings

Wenn Sie eine Website besuchen, werden möglicherweise Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch erforderlichen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
0