Porsche Elektroautos: Der komplette Leitfaden


Übersicht


Porsche Taycan, das erste vollelektrische Auto des berühmten deutschen Luxus-Sportwagenherstellers Porsche. Porsche mit Sitz in Stuttgart ist bekannt für seine leistungsstarken Autos und gehört derzeit zum Volkswagen-Konzern. Porsche hatte schon immer eine enge Beziehung zum Volkswagen-Konzern, da der ikonische VW-Käfer von Ferdinand Porsche, dem Gründer von Porsche, entworfen wurde. Abgesehen davon haben sowohl VW als auch Porsche bei einer Reihe von Plattformen zusammengearbeitet, zu denen auch der Porsche Cayenne SUV gehört. Im Jahr 2010 brachte Porsche den Cayenne S Hybrid auf den Markt und entwickelte auch einen elektrischen Prototyp des Porsche Boxster, den Boxster E (2011).



Elektroautos: Die Grundlagen


Für diejenigen unter Ihnen, die neu im Bereich des emissionsfreien elektrischen Fahrens sind, empfehlen wir die Lektüre der folgenden Artikel:


Melden Sie sich für unseren e-zoomed Newsletter und Angebote an

Der vollelektrische Porsche Taycan


Das batterieelektrische Fahrzeug (BEV) Porsche Taycan wurde zunächst als Konzeptfahrzeug Mission E auf der Frankfurter Automobilausstellung 2015 vorgestellt. Taycan (türkisch) bedeutet übersetzt “lebhaftes junges Pferd” in Anlehnung an das “springende Pferd” im Porsche-Wappen (Porsche bestätigte den Namen 2017). Der Taycan-Prototyp hatte einen Auftritt auf dem Goodwood Festival of Speed (2019). Der Taycan hat sich sowohl vom Porsche Panamera als auch vom Porsche 911 inspirieren lassen. Der Taycan wird auf einer völlig neuen Plattform mit dem Codenamen J1 gebaut. Geplante Produktion von 40.000 Einheiten pro Jahr.

Wie nicht anders zu erwarten, enttäuscht ein Porsche nie, wenn es um die Leistung geht. Der Taycan EV ist da nicht anders. Dank des sofortigen Drehmoments eines reinen Elektroautos schafft der Taycan den Spurt von 0 auf 100 km/h in 5,4 Sekunden und der Taycan Turbo S sprintet sogar in unter 3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Aber natürlich sind Luxus und Leistung dieser berühmten Marke nicht billig. Die Preise beginnen bei 85.543 €. Das Elektrofahrzeug (EV) ist ohne jeden Zweifel atemberaubend in Design, Stil, Qualität und Leistung. Aber es hat seine Grenzen, was den Innenraum angeht. Dazu gehören die begrenzte Kopffreiheit für die Passagiere auf den Rücksitzen und der kleine Kofferraum. Abgesehen davon würde man dieses Elektroauto nicht kaufen, wenn Besorgungen wie Lebensmitteleinkäufe ganz oben auf der Liste stehen!

Porsche Taycan Elektroauto
Der vollelektrische Porsche Taycan (Quelle: Porsche)

Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Batterieelektrisches Fahrzeug (BEV)
Fahrzeugtyp:Limousine
Förderung / Kaufprämie:förderfähig
Motor:Elektrisch
Verfügbar in Deutschland:Ja

Ausstattungsvarianten (8 Optionen)
Taycan (ab 85.543 €)
Taycan 4 Cross Turismo (ab 95.658 €)
Taycan 4S (ab 106.487 €)
Taycan 4S Cross Turismo (ab 111.842 €)
Taycan Turbo (ab 153.016 €)
Taycan Turbo Cross Turismo (ab 154.444 €)
Taycan Turbo S (ab 186.336 €)
Taycan Turbo S Cross Turismo (ab 187.764 €)

VorteileNachteile
Fantastisch aussehend, luxuriös und komfortabelTeuer. Günstigere rein elektrische Alternativen verfügbar
Starke und schnelle elektrische LeistungElektrische Reichweite nicht so gut wie bei anderen EVs
DC-Laden mit bis zu 270 kWBegrenztes Platzangebot im Heck und Kofferraum

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Typ:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in zwei Batteriegrößen (79,2 kWh/Performancebatterie und 93,4 kWh/Performancebatterie Plus)
Aufladen:225-270 kW Schnellladung Standard (Performancebatterie: 225kW/ Performancebatterie Plus: 270kW). On-Board-Ladegerät 11 kW AC
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:0g (CO2/km)
Batterie Garantie:8 Jahre oder 160.000 Kilometer

Abmessungen
Höhe (mm):1395-1394
Breite (mm):1966
Länge (mm):4963
Radabstand (mm):2900

Taycan (Performancebatterie)
Batteriekapazität:79,2 kWh
Reichweite (WLTP):354-431 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):24,8-20,4
Aufladen:225 kW Schnellladung Standard. On-Board-Ladegerät 11 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:230 km/h
0-100 km/h5,4 Sekunden
Antrieb:Allradantrieb (AWD)
Elektrische Motorleistung (kW):240 KW
Leistung (PS):326
Drehmoment (Nm):345
Getriebe:Automatik
Sitze:4
Türen:4
Leergewicht (kg):2.050
Farben:17
Gepäckraumvolumen hinten:407 l

Taycan (Performancebatterie Plus)
Batteriekapazität:93,4 kWh
Reichweite (WLTP):407-484 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):25,4-21,5
Aufladen:270 kW Schnellladung Standard. On-Board-Ladegerät 11 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:230 km/h
0-100 km/h5,4 Sekunden
Antrieb:Allradantrieb (AWD)
Elektrische Motorleistung (kW):280
Leistung (PS):380
Drehmoment (Nm):357
Getriebe:Automatik
Sitze:4
Türen:4
Leergewicht (kg):2.130
Farben:17
Gepäckraumvolumen hinten:407 l

Der elektrische Porsche Panamera 4 E-Hybrid


Die Luxus-Schräghecklimousine Porsche Panamera wurde 2009 auf der Auto Shanghai International Automobile Show enthüllt. Noch im selben Jahr begann die Produktion in Deutschland, wo der Panamera auch heute noch gefertigt wird. Die Hybrid-Variante kam 2011 auf den Markt und die Plug-in-Hybrid-Variante im Jahr 2013. Der PHEV wurde auf der Shanghai Auto Show 2013 enthüllt.

Wie zu erwarten, enttäuscht ein Porsche nie, wenn es um Qualität und Leistung geht. Der Panamera PHEV ist da nicht anders. Dank des sofortigen Drehmoments des Elektromotors erreicht das Plug-in-Elektroauto in der Einstiegsvariante eine Geschwindigkeit von 0-100 km/h in 4,4 Sekunden. Die Top-Variante, der Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, schafft es in 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h. Aber natürlich sind Luxus und Leistung dieses berühmten Fahrzeugs nicht billig. Die Preise beginnen bei 114.444 € für die 4 E-Hybrid-Variante und das Top Modell Panamera Turbo S E-Hybrid Executive ab 205.955 € zu haben.

Das Elektrofahrzeug (EV) ist ohne jeden Zweifel atemberaubend in Design, Stil, Qualität und Leistung. Das Plug-in-Elektrofahrzeug (PHEV) ist perfekt für Fahrer, die die Leistung und Qualität eines Porsche wünschen, aber mit einer besseren Umweltbilanz (Abgasemissionen: bis zu 57g/km). Obwohl der PHEV eine emissionsfreie elektrische Reichweite von bis zu 56 Kilometer hat, könnte die reale Reichweite je nach Fahrstil und Fahrbedingungen eher bei 50 Kilometer liegen.

Porsche Panamera E Hybrid Elektroauto
Der elektrische Porsche Panamera E-Hybrid (Quelle: Porsche)

Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEVs)
Fahrzeugtyp:Limousine
Förderung / Kaufprämie:förderfähig
Motor:Elektrisch und Verbrennungsmotor (Benzin)
Verfügbar in Deutschland:Ja

Ausstattungsvarianten (9 Optionen)
Panamera 4 E-Hybrid (ab 114.444 €)
Panamera 4 E-Hybrid Executive (ab 121.941 €)
Panamera 4 E-Hybrid Sport Turismo (ab 117.300 €)
Panamera 4S E-Hybrid (ab 131.580 €)
Panamera 4S E-Hybrid Executive (ab 145.384 €)
Panamera 4S E-Hybrid Sport Turismo (ab 134.912 €)
Panamera Turbo S E-Hybrid (ab 192.508 €)
Panamera Turbo S E-Hybrid Executive (ab 205.955 €)
Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo (ab 196.792 €)

VorteileNachteile
Fantastisch aussehend & stilvollTeuer. Günstigere PHEV-Alternativen verfügbar
Starke Leistung und schnellBegrenzte elektrische Reichweite
Luxuriös, komfortabel & FahrspaßBegrenztes Platzangebot im Fond

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Typ:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in einer Batteriegröße (17,9 kWh)
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3,6 kW AC
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:57-45g (CO2/km)
Batterie Garantie:8 Jahre oder 160.000 Kilometer

Abmessungen
Höhe (mm):1423
Breite (mm):1937
Länge (mm):5049
Radabstand (mm):2950
Kofferraumvolumen (Liter):403

Panamera 4 E-Hybrid
Batteriekapazität:17,9 kWh
Reichweite (WLTP):49 – 56 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):24,4-22,6
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3,6 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:280 km/h
0-100 km/h4,4 Sekunden
Antrieb:Allradantrieb (AWD)
Elektrische Motorleistung (kW):100 KW
Leistung (PS):330 (system: 462)
Drehmoment (Nm):450 (system: 700)
Getriebe:Automatik
Sitze:4
Türen:5
Leergewicht (kg):2.210
Farben:17

Der elektrische Porsche Cayenne E-Hybrid


Der Luxus-SUV Porsche Cayenne ist seit 2002 erhältlich. Er ist das erste Porsche Fahrzeug mit vier Türen. Es ist auch der erste Geländewagen von Porsche seit den Traktoren der 1950er Jahre. Der Porsche Cayenne nutzt die gleiche Plattform wie der Volkswagen Touareg und der Audi Q7. Die Plug-in-E-Hybrid-Variante wurde 2014 auf dem Pariser Autosalon vorgestellt.

Wie zu erwarten, enttäuscht ein Porsche nie, wenn es um Qualität und Leistung geht. Der Cayenne PHEV ist da nicht anders. Dank des sofortigen Drehmoments des Elektromotors erreicht das Plug-in-Elektrofahrzeug in der Einstiegsvariante eine Geschwindigkeit von 0-100 km/h in 5,0 Sekunden. Die Top-Variante, das Turbo S E-Hybrid-Coupé, erreicht 0-100 km/h in 3,8 Sekunden, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 295 km/h. Aber natürlich sind Luxus und Leistung dieses berühmten Fahrzeugs nicht billig. Die Preise beginnen bei 94.214 € für die E-Hybrid-Variante und das Turbo S E-Hybrid Coupe ist ab 180.132 € zu haben.

Das Elektrofahrzeug (EV) ist ohne jeden Zweifel atemberaubend in Design, Stil, Qualität und Leistung. Das Plug-in-Elektrofahrzeug (PHEV) ist perfekt für Fahrer, die die Leistung und Qualität eines Porsche wünschen, aber mit einer besseren Umweltbilanz (Auspuffemissionen: bis zu 92g/km). Obwohl der PHEV eine emissionsfreie elektrische Reichweite von bis zu 44 Kilometer hat, könnte die reale Reichweite je nach Fahrstil und Fahrbedingungen eher bei 40 Kilometer liegen.

Porsche Cayenne E Hybrid Elektroauto
Der elektrische Porsche Cayenne E-Hybrid (Quelle: Porsche)

Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEVs)
Fahrzeugtyp:SUV
Förderung / Kaufprämie:förderfähig
Motor:Elektrisch und Verbrennungsmotor (Benzin)
Verfügbar in Deutschland:Ja

Ausstattungsvarianten (4 Optionen)
Cayenne E-Hybrid (ab 94.214 €)
Cayenne E-Hybrid Coupe (ab 98.498 €)
Cayenne Turbo S E-Hybrid (ab 176.443 €)
Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupe (ab 180.132 €)

VorteileNachteile
Sportliches & stilvolles ErscheinungsbildTeuer. Günstigere PHEV-SUV-Alternativen verfügbar
Starke Leistung und schnellBegrenzte elektrische Reichweite
Luxus, Komfort und Fahrspaß7,2 kW Bordladegerät nicht bei allen Modellen serienmäßig

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Typ:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in einer Batteriegröße (17,9 kWh)
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3,6 kW AC
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:83-71g (CO2/km)
Batterie Garantie:8 Jahre oder 160.000 Kilometer

Abmessungen
Höhe (mm):1696
Breite (mm):1983
Länge (mm):4918
Radabstand (mm):2895
Kofferraumvolumen (Liter):530

Cayenne E-Hybrid
Batteriekapazität:17,9 kWh
Reichweite (WLTP):41 – 44 Kilometer
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100km):26,5-25,1
Aufladen:On-Board-Ladegerät 3,6 kW AC
Höchstgeschwindigkeit:253 km/h
0-100 km/h5,0 Sekunden
Antrieb:Allradantrieb (AWD)
Elektrische Motorleistung (kW):100 KW
Leistung (PS):340 (system: 462)
Drehmoment (Nm):450 (system: 700)
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:5
Leergewicht (kg):2.295
Farben:11

Ladekabel Elektroauto Typ 2 zu Typ 2
Ladekabel Elektroauto Typ 2 bei e-zoomed erhältlich!

Wir bei e-zoomed bieten eine große Auswahl an hochwertigen und leistungsstarken Elektroauto-Ladekabeln (Typ 2 und Typ 1) zu besten Preisen, die sich perfekt zum Laden Ihres Elektroautos zu Hause oder an öffentlichen EV-Ladestationen eignen.



Author

Thomas

Thomas verfügt über umfassende Erfahrung in den Bereichen Innovation und Aufbau neuer Unternehmen. Er hat seine Führungsqualitäten in verschiedenen führenden globalen Organisationen unter Beweis gestellt, darunter der Mischkonzern 3M und Daimler-Benz Aerospace. Thomas hat eine starke Leidenschaft für Nachhaltigkeit und Umwelt. Er verfügt über ausgezeichnete Führungsqualitäten und hat über 15 Jahre internationale interdisziplinäre Teams geleitet. Thomas verfügt über eine erfolgreiche Erfolgsbilanz beim Aufbau und der Umsetzung neuer Geschäftsmodelle. Er ist Diplom Ingenieur für Medizintechnik und hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft (beides in München). Nach über 25 Jahren in einer erfolgreichen Karriere in aufsteigenden Positionen bei verschiedenen international tätigen Unternehmen hat Thomas im Sommer 2019 sein eigenes Beratungsunternehmen gegründet. Schwerpunkte der Beratung umfassen die zukunftsträchtigen Themengebiete Elektromobilität und Medizintechnik. Seit Sommer 2020 ist Thomas beratend aktiv in der Elektromobilität und befasst sich mit dem Aufbau von e-zoomed Deutschland, sowie der globale Marketingleitung von e-zoomed, einer der führenden Plattformen für Elektromobilität. Thomas und Ashvin Suri (Gründer von e-zoomed.com) verbindet eine gemeinsame Zeit der vertrauensvollen Zusammenarbeit als Geschäftspartner. Ein zweites Wirkungsfeld von Thomas ist die Beratung von Medizintechnikunternehmen, die sich im Bereich Strategie, Vertrieb, Marketing und Business Development weiterentwickeln wollen. Als Berater in der Medizintechnik kann Thomas auf fundierte Erfahrungen als international tätige Führungskraft in verschiedenen leitenden Funktionen zurückgreifen. 2014 bis 2019 war er mit dem Aufbau eines neuen Medical-Geschäfts als General Manager in der ARRI Gruppe betraut und der internationalen Einführung einer echten Innovation, des ersten volldigitalen 3D Operationsmikroskops, dem ARRISCOPE. Davor war Thomas 12 Jahre für den Technologiekonzern 3M im Healthcare-Business tätig. Als Key Account Manager baute er ein neues Geschäft für die automatisierte Herstellung von vollkeramischen Zahnersatz mit auf, als regionaler Vertriebsleiter hatte er maßgeblichen Einfluss auf die Umstrukturierung und Optimierung des Vertriebs bis er dann als Marketing Operations Manger Deutschland von 2007 bis 2011 die Aufgabe, das Marketing-Team in den „Driver-Seat“ der Organisation zu bringen, erfolgreich umgesetzt hatte. Dafür wurde Thomas und sein Team mit dem Global Sales und Marketing Professionalism Award ausgezeichnet, einem der höchst anerkannten 3M Awards. Von 2011 bis 2014 war Thomas als Global Brand Manager international mit dem Aufbau und der weltweiten Einführung innovativer 3M Marken tätig. Von 1997 bis 2002 war er an dem Aufbau von 2 Start Up Unternehmen beteiligt. Inflow Dynamics AG von 1997 – 1999, die als Unternehmenszweck die Herstellung innovativen Herzimplantaten hatte und später an Boston Scientific verkauft wurden und Tecsana GmbH, von 1999 bis 2002. Als Entwicklungsingenieur arbeitet er zu Beginn seiner Karriere von 1994 bis 1997 bei Daimler-Benz Aerospace im Bereich medizinische Laser und Applikatoren und hatte im Rahmen seiner Tätigkeit mehrere Patente eingereicht.

Produkte für elektrisches Fahren kaufen

Melden Sie sich für e-zoomed Newsletter und Angebote an

Diese Website verwendet technische Cookies, um eine optimale und schnelle Navigation zu gewährleisten, und Analyse-Cookies, um Statistiken zu erstellen.
Sie können die Cookie-Richtlinie besuchen, um weitere Informationen zu erhalten oder die Verwendung aller oder einiger Cookies zu blockieren, indem Sie die Cookie-Einstellungen auswählen.
Wenn Sie Akzeptieren wählen, erteilen Sie Ihre Erlaubnis, die oben genannten Cookies zu verwenden.

Privacy Settings saved!
Privacy Settings

Wenn Sie eine Website besuchen, werden möglicherweise Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch erforderlichen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
0